Neubau Büro­gebäude redONE, Freiburg

Mit seiner auf­fallenden Fassade aus natürlich rost­gefärbtem Cortenstahl und der ver­glasten Eingangs­halle über 3 Geschosse zeigt das Gebäude am Über­gang der Heinrich-von-Stephan-Straße in die Schnewlinstraße Richtung Bismarckallee sein markantes Äußeres mit "Leucht­turmcharakter". Nach außen hart und robust, nach innen weich und freundlich.

Die Architekten Geis & Brantner legten bei der Konzeption und Ausführung des innovativen Büro­gebäudes besonderen Wert auf Maßnahmen, welche die Nutzerinnen und Nutzer sowohl mit ihrer räumlichen Umgebung als auch hinsichtlich ihrer Work-Life-Balance in Einklang bringen.

Durch die besondere Bau­weise sind Um­bauten der Büro­räume – vom Einzel­büro hin zur Büro­landschaft und umgekehrt – unkompliziert möglich. Weder sperrige Lüftungs­kanäle, abgehängte Decken noch Schall­absorber­platten oder Technik­einbauten stehen einer Anpassung der Nutzungs­bedürfnisse im Weg. Sämtliche Infra­struktur ist in der planen Decke enthalten.

Mit ihrem breiten Leistungs­portfolio lieferte die Badenelektra GmbH die Elektro­technik des Gebäudes "aus einer Hand": von der Strom­versorgung und Elektro­installation über die Daten­technik bis hin zur Beleuchtung. Als entscheidenden Beitrag für die zukünftige Sicherheit des Gebäudes und der Mitarbeitenden führte Badenelektra sämtliche Leistungen rund um die elektronische Zutritts­kontrollanlage aus, die es im Detail ermöglicht nur berechtigten Personen Zugang zu den für sie frei­gegebenen Bereichen zu gewähren.

Odoo • Bild und TextLeonhard Häringer
Geschäftsführender Gesellschafter

Was können wir für Sie tun?

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen oder ein konkretes Projekt?
Rufen Sie uns an: +49 781 968 018-0

Newsletter

Erhalten Sie Tipps und News zu den Themen Elektro-, Daten- und Sicherheitstechnik sowie Brand & Einbruch. Abonnieren Sie unseren Newsletter.